• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

      Plakat Festival Deutsch 2019 w. A                                                           Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren.

         

      9.Polski Festiwal w Hamburgu- Mozartsäle- Muzyka- Taniec- Śpiew- Teatr- Malarstwo- Literatura- Edukacja

O godz. 13:00 zaszczyci nas honorowy gość, Wicekonsul Konsulatu Generalnego RP w Hamburgu pan Adam Borkowski, aby otworzyć ten prestiżowy 9. Polski Festiwal. Tradycyjnie otwieramy Festiwal polskim tańcem narodowym "Polonezem" z udziałem publiczności, który prowadzić będzie Hartwig Zillmer (Deutsch - Polnische Gesellschaft Hamburg e.V.). Jako gwiazdę wieczoru będziemy gościć uwielbianą, legendarną piosenkarkę o niepowtarzalnym głosie GRAŻYNĘ ŁOBASZEWSKĄ & Ajagore z POLSKI. Jedna z najlepszych polskich wokalistek, nazywana "najczarniejszą z białych kobiet" Będziemy podziwiać wybitnych artystów i usłyszymy koncert na fortepian i skrzypce; niezmiernie utalentowany młody pianista Robert Maciejowski z dziełami Fr. Chopina, P. Czajkowskiego, K.Pendereckiego oraz wyśmienity skrzypek Roman Alexander Ohem. Cieszymy się również na występ 9- letniego Janka Kowalewskiego, ucznia Państwowej Szkoły Muzycznej I Stopnia w Myśliborzu, który zaprezentuje nam utwory klasyczne na fortepian oraz własne kompozycje. Wystąpi również znana dla Polonii piosenkarka Aneta Barcik z Polski z własnym lirycznym repertuarem z jej pierwszej płyty oraz piosenkarka „Maja“ z Lubeki zaprezentuje nam polskie przeboje. Przez cały dzień będzie nam towarzyszył niezwykły wernisaż własnych obrazów Anety Anny Pahl. Festiwal uświetni nam Chór Polskiej Misji Katolickiej w Hamburgu pod batutą Jarosława Kocika, który zaprezentuje nam klasyczne dzieła St.Moniuszki, W. A. Mozarta, J. Kochanowskiego. W  200. rocznicę urodzin kompozytora St. Moniuszki będziemy podziwiać arcy - piękne pieśni i utwory  instrumentalne. Aleksandra Jeszke-Zillmer (DPG.) zaprosi nas na kurs j.polskiego oraz przedstawi nam najpiękniejsze Polskie Krajobrazy. Jak co roku rezerwujemy scenę dla najmłodszych „mikrofon i scena dla dzieci”; taniec, śpiew, konkursy oraz balet dziecięcy pod kierownictwem Constance Hölzel. W tym roku zainscenizujemy bardzo znany i lubiany wiersz z udziałem dzieci „ Rzepka“ Juliana Tuwima. GORĄCO ZAPRASZAMY DZIECI z rodzicami i dziadkami!

Restauracja "Das Speisekabinett" serwuje różne kulinaria oraz napoje. Dla smakoszy będzie polski sernik i bigos.

                                                                  

                                                                rzepkaB

Um 13:00 Uhr wird dursch einen Ehrengast, Vizekonsul des Generalkonsulats der Republik Polen in Hamburg Herr Adam Borkowski, das 9. Polnische Festival erröfnet. Traditionell, wird Hartwig Zillmer (Deutsch - Polnische Gesellschaft Hamburg e.V.) die Festgäste feierlich zum polnischen Nationaltanz, dem Hoftanz „POLONEZ”, einladen  und leiten. Der Star des Abends wird die legendäre, bewunderte polnische Sängerin GRAŻYNA ŁOBASZEWSKA mit ihrer Band Ajagore. Eine talentierte Sängerin aus Lübeck, die sich MAJA nennt, hat ebenfalls zugesagt. Darüber hinaus wird die bekannte Interpretin Aneta Barcik kommen, die ihr eigenes, lyrisches Repertoire von ihrer ersten CD präsentieren wird. Auch der der polnische Chor MPK- Hamburg und Dirigent Jarosław Kocik wird an unserem Festival teilnehmen. Wir werden unter anderem Werke von Moniuszko, Mozart und Kochanowski hören. Ein klassisches Konzert wird dargeboten von den ausgezeichneten Musikern Robert Maciejowski aus Polen (Klavier) und Roman Alexander Ohem ( Violine). Die polnische Malerin Aneta Anna Pahl wird ihre eigenen Bilder präsentieren. Zu Gast werden wir ebenfalls Aleksandra Jeszke-Zillmer (Deutsch - Polnische Gesellschaft Hamburg e.V.) haben, die die Gäste in die Geheimnisse der polnischen Sprache einführen wird. Außerdem zeigen wir eine Projektion von den wunderschönen polnischen Landschaften. Wie jedes Jahr heißt es „Bühne und Mikrofon frei für Kinder“ für Inszenierungen, Tanz, Gesang, Wettbewerbe. Unter der Leitung der Tänzerin und Dozentin Constance Hölzel wird auch Kinderballett aufgeführt. Wir inszenieren das bekannte und beliebte Gedicht „Rzepka“ von Julian Tuwim. Alle Kinder sind mit Eltern und Großeltern herzlich eingeladen! Die polnischen Spezialitäten wie Sernik und Bigos dürfen nicht fehlen. Weitere Speisen sowie Getränke serviert uns das Restaurant. „Das Speisekabinett”.

Ein Klassisches Konzert mit herausragenden Kompositionen von Chopin, Penderecki, Czajkowski und Skrabin dargeboten von den ausgezeichneten, hochtelentierten Pianist Robert Maciejowski aus Polen (Klavier) und Roman Alexander Ohem (Violine) mit Werken von Moniuszko, Mozart.. Der 9- jähriger Janek Kowalewski aus Polen, Schüler der Musikschule in Myślibórz wird uns auch die klassische und eigene Kompositionen vorstellen (Klavier)

    robert maciejowski 1a                 robert 5                      roman ohem a                                                   

                                                      Aneta 1plakat

Video Festival 2018 

 

 

Das 1. Polnische Festival wurde initiiert und kreiert von der seit 1993 Jahren in Hamburg lebenden polnischen Sängerin Aneta Barcik. Ihre Idee war es ein Forum zu schaffen, wo sich polnische Künstler, Musiker, Literaten, Tänzer, Theaterleute und Filmemacher aus Hamburg und Special-Guests aus Polen präsentieren können. Es ist ein Fest für die Polen und für Hamburg, denn jeder ist willkommen die eindrucksvolle Kultur Polens und seine liebevollen, kreativen und talentierten Menschen kennen zu lernen.

Wir laden Sie herzlichst ein mit Familie und Freunden das wunderschöne Nachbarland Polen, mit seiner vielfältigen Kultur, Menschen, Musik, Kunst und Köstlichkeiten zu erfahren. Das prachtvolle Museum für Völkerkunde bietet dem Publikum alle seine Räume, inklusive Kuppelsaal und Hof, wo ab 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr gemeinsam gefeiert wird.

Wir glauben daran, dass der Austausch von Kulturen und aktive Teilnahme an kulturellen Ereignissen die Menschen näher zusammen bringt und die Deutsch- Polnische Freundschaft fördert.

Die Initiative “Ich bin ein POLEN-Freund” bietet die Möglichkeit nicht nur Polen, sondern auch Deutschen und Repräsentanten anderer Nationen ihre Kunst beim Festival zu präsentieren, wenn ihre Werke von der polnischen Kultur inspiriert sind oder im direkten Zusammenhang mit Polen stehen.

Wir danken unseren Sponsoren: Generalkonsulat der Republik Polen in Hamburg, Museum für Völkerkunde Hamburg, HLS eurocustoms24, GIGI Intertrade, SAGO, MALC Automobile GmbH & Co. KG, „Zagloba“ Polnische Spezialitäten, Lycamobile, und unserem Medien-Patronat TERAZ POLONIA.

Aneta Barcik möchte besonderen Dank an ihre Mutter Jolanta Barcik und Gert Köbel richten für ihre vollkommene Unterstützung und unaussprechbar große Hilfe bei der Organisation des Festivals.

GALERIA 2018

GALERIA 2011

an2

 Aneta Barcik- video- kołysanka" Matysieńku, Maleńku" 2019